> Zur├╝ck

Hauptbott 2020:

Burri Simon 06.07.2020

Letzten Samstag, am 4. Juli 2020 hieltern wir unseren 47. Hauptbott (Generalversammlung) im Vollwichs (Zunfttenue) im Gasthof zum Bären in Niederbipp ab.

Dieses Jahr war die Sitzung aussergewöhnlich spät. Wie vieles was in diesem Jahr bezüglich COVID-19 besonders war, war auch unsere diesjährige Hauptversammlung etwas Besonderes. Normalerweise halten wir unser Hauptbott Mitte Mai im Jahr ab. Da es diverse Verzögerungen und Einschränkungen gab, konnten wir die Sitzung erst Anfangs Juli abhalten. Deshalb wurden auch diverse Mutationen aufgeschoben.

Die Sitzung verlief wie immer sehr gut, zügig und wie geplant. Der langjährige Zunftmeister zog seine 14. und letzte Sitzung erfolgreich und übersichtlich durch. Das letzte Protokoll, die Jahresrechnung, der Revisorenbericht, das Budget und die Jahresberichte der beiden Höchsten wurden alle einstimmig angenommen.

Beim Traktandum Mutationen ist ein entscheidender Wechsel. Martin Gutmann verlässt den Zunftrat und demissioniert als Zunftmeister nach 14 Jahren. Er macht Platz. Wir danken dir nochmals rechtherzlich für all deine Beiträge in den letzten 14 Jahren! Merci für aues Gudi! Weiter demissionierten die beiden Revisoren Kurt Müller und Jürg Röthlisberger altershalber und wegen Corona.

Wir durften einen neuen Zunftmeister und neue Revisoren wählen. Als neuer Zunftmeister wurde einstimmig Thomas Wolf gewählt. Herzliche Gratulation und alles, alles Gute! Thomas Burkhalter und Roger Staub wurden einstimmig als Revisoren gewählt. Vielen Dank!

Nach 14 Jahren Zunftmeister ist es Zeit für eine Ehrung. Deshalb wurde natürlich Martin Gutmann einstimmig zum Ehrenzünfter ernannt! Herzliche Gratulation auch hier!

Sonst gab es keine Mutationen und Ehrungen. Die Hälfte vom Zunftrat wurde einstimmig für zwei weitere Jahre im normalen Turnus gewählt. Bravo!

Da in diesem Jahr unsere Reise wegen COVID-19 abgesagt wurde, der Lottomatch 2020 mit unserem Jubiläum von 30 Jahren ein Jahr verschoben wird wegen dem selben Grund und wir den Austritt aus dem OK Wildsouchilbi gegeben haben und wegen Personalmangel nicht mehr an der Chilbi mitmachen, konnten wir diverse Traktanden überfliegen.

Das Fasnachtsmotto 2021 lautet "Es war einmal" und wir werden wieder tatkräftig mitmachen. Martin Gutmann, der nun kein Amt mehr hat, stellt sich freiwillig als neuer Wagenbau-Chef zur Verfügung. Besten Dank! Wir entschieden uns bereits vor der letzten Fasnacht, dass wir ab dem Jahr 2021 keine Mehlsuppe mehr machen. Wir beschlossen aber, dass wir das Material Spenden und hoffen so, dass ein neue Verein zum Kochen gefunden werden kann.

Unter Varia haben wir beschlossen, dass der nächste Klausenbott im Gasthof zum Bären stattfinden wird.

 

Voranzeige:

Unser 30. Jubiläums-Lottomatch findet am Freitag, 24. und Samstag, 25. September 2021 im Räberhus in 4704 Niederbipp statt.

 

Die Preisssumme wird extra um Fr. 5'000.- erhöht!

 

Nach der Sitzung assen wir traditionellerweise eine Erbssuppe mit Gnagi. Dieses Jahr leider vermutlich das letzte Mal im Gasthof zum Bären in Niederbipp. Vielen lieben Dank dem Wirtepaar Marti und Team für die jahrelange super Bewirtung!!! Alles Gute in Zukunft!!!

Als spezielles Highlight in diesem Jahr ging es dann mit Pferd und Wagen im Doppelpack los in Richtung Bannwil. Da wir leider keine Zunftreise abhalten werden in diesem Jahr, gönnen wir uns Pferd und Wagen anstatt zu laufen. Der erste Halt gab es bei der Chutzehütte (Zwischenhalt mit Waldfest und Bier) und dann in Bannwil bei der Kirche.

In der Kirche in Bannwil musste der neue Zunftmeister Thomas Wolf vom alten Zunftmeister Martin Gutmann niederknien. Dann kniete auch der neue Ehrenzünfter Martin Gutmann nieder.

Anschliessend ging es weiter mit Pferd und Wagen in die Oberbipper Waldhütte. Wir wurden herrlich verköstigt vom super Grilleur Roland Gutmann. Vielen Dank nochmals an dieser Stelle Roli!

Ich danke an dieser Stelle im Namen vom gesamten Verein an Thorsten Berchtold für die Organisation dieses tollen Hauptbottes 2020! Vielen Dank!

 

Freundliche Grüsse


Wildsauzunft zu Niederbipp

Der Administrator, Simon Burri