> Zur├╝ck

Hornerbott 2022:

Burri Simon 08.01.2022

Die Wildsauzunft zu Niederbipp wünscht alles Gute und gute Gesundheit im neuen Jahr!

Am Freitag, 7. Januar 2022 trafen wir uns zum traditionellen jährlichen Hornerbott. Aussergewöhnlich war dieses Jahr die Lokalität. Denn wir traffen uns nicht wie üblich im Restaurant Brauerei in Niederbipp, sondern im Gasthof zum Bären in Niederbipp, da das Restaurant Brauerei geschlossen hatte.

An dieser Vereinsversammlung haben wir wie immer die kommende Fasnacht und unser Jahresprogramm besprochen.

Peter Müller, welcher entschuldigt war, feierte seinen 65. Geburtstag und die Gratulationen werden weitergegeben. Auch an Hans Obrecht wird nochmals zu seinem 80. Geburtstag vom 3. Januar 2022 gratuliert! Alles Gute ihr beiden! :)

Der Zunftmeister Thomas Wolf und Rolf Berchtold verkünden die Absage vom Fasnachtsumzug 2022. Corona- und Geldbedingt... Somit wird beschlossen, dass wir keinen Fasnachtswagen bauen in diesem Jahr. Weitere Teilnahmen an der Chesslette, etc. sind im Moment noch offen und werden vertagt, da alles ungewiss ist. Wir diskutieren zudem über den Verkauf unseres Fasnachtswagen, der in der IFF AG vor sich hin rostet. Aber auch dieses Thema verschieben wir auf den kommenden Hauptbott. Alle machen sich über die weitere Fasnachtsteilnahme Gedanken!

Das vielseitige Jahresprogramm wird verteilt und alle werden gebeten, sich die Daten zu reservieren! Alle unsere Aktivitäten sind aktuell auf der Starteite unserer Homepage in der Agenda ersichtlich. Nebst der Fasnacht, steht unser Höck, unser Hauptbott, die eintätige Zunftreise ohne unseren lieben Frauen, der 30. Lottomatch, der Klausenbott und diverse Geburtstage an.

Im Anschluss an die Sitzung assen wir nicht wie traditionsgemäss leckere Pizzen, sondern Chäsbrägel und kalte Fleischplatten genossen den langen Freitagabend.

Vielen Dank Thorsten Berchtold für die tolle Organisation vom Hornberbott 2022.

 

Freundliche Grüsse


Wildsauzunft zu Niederbipp

Der Administrator, Simon Burri